Foto
   
   

 

Hormonberatung

 

Naturidentische Hormone


Die klassische Hormontherapie mit vollsynthetischen Hormonen ist mit vielerlei Risiken behaftet.

Nach anfänglicher sorgloser Verordnung ist die Verschreibung aufgrund Risiken wie Thrombose, Schlaganfall oder Brustkrebs deutlich zurückgegangen.

Der Körper reagiert auf synthetische, veränderte Hormone anders als gewünscht. Bioidentische Hormone haben im Unterschied zu vollsynthetischen Hormonen genau die gleiche chemische Struktur wie körpereigene Hormone.

Dadurch werden sie vom Körper erkannt und können ihre eigentliche Aufgabe ausführen.

In vorsichtiger Dosierung sind sie ein Segen und ohne Nebenwirkung.

Unsere Hormone sind für viele komplexe Vorgänge in unserem Körper verantwortlich.

Immunsystem, Wachstum und Entwicklung, Nervensystem und Organe stehen über verschiedene Hormone miteinander in Verbindung.

Ein ausgewogenes Verhältnis dieser Hormone ist von besonderer Bedeutung für ein harmonisches Miteinander von Körper, Geist und Seele.


Speicheltest


Nach einer ausführlichen Anamnese ist ein Hormonspeicheltest nötig, um Ihre spezielle Situation zu erkennen.

Speicheltests können freie, aktive Hormone messen.

Bluttests messen nur gebundene Hormone, die den Zellen zur Zeit aber nicht zur Verfügung stehen.

Eine Östrogendominanz kann PMS auslösen, ein Fehlen von Progesteron könnte zu Problemen mit der Schwangerschaft führen, ein Cortisolmangel könnte verantwortlich sein für Müdigkeit oder gar Burn-out.

Die Nebennieren mit ihren Hormonen DHEA oder Cortisol sowie die Schilddrüse arbeiten eng mit unseren Geschlechtshormonen zusammen und nehmen Einfluss auf deren Gleichgewicht.

Mit natürlichen Hormonen, Pflanzen, Kräutern und ausgesuchten Nahrungsmitteln können wir wieder eine ausgeglichene Hormonlage erreichen.


Kinderwunschbegleitung


Immer mehr Paaren geht der tiefe Wunsch nach einem Kind nicht in Erfüllung.

Die Gründe sind unterschiedlich und nicht immer fassbar. Meist sind beide Partner fachärztlich untersucht und die Ursachen nicht bekannt.

Mit der Untersuchung der aktiven Hormone bei Mann und Frau per Speicheltest wird oft ein gravierendes Ungleichgewicht entdeckt, welches sanft mit bioidentischen Hormonen ausgeglichen werden könnte.

Gerne kombiniere ich die Hormontherapie mit der Bioresonanz oder Akupunktur.

So kann der Körper in seiner Grundregulation unterstützt werden.

Die Bioresonanz kann Organsysteme stützen, sorgt für sanfte Entgiftung und bringt Yin und Yang wieder ins Gleichgewicht.


Hormonthemen für Frauen und Männer


Hormon- Schieflagen können in besonderen Entwicklungsstufen wie Pubertät oder Wechseljahren und in besonderen Lebenslagen wie dauerhaftem Stress gehäuft auftreten.

Dies gilt für Frauen wie Männer.

Diagnostiziert wird mittels Speicheltest im Labor.



Wichtig


Aufgrund geltender Rechtslage ist eine Auflistung von Indikationen nicht erlaubt.

Die obige Erläuterung stellt kein Versprechen zum Aufhalten, Bessern oder Heilen einer Erkrankung dar.

Wenn Sie mehr über eine Methode und ihre Wirkung erfahren wollen, können Sie mich gerne unverbindlich kontaktieren..


Telefon: 0621 / 1289186

E-mail: hp.s.hildebrand@gmx.de

 

Foto

Foto